Social Farmers Berlin

>> Social Farmers << / Berlin
In Kooperation mit der Gemüsewerft aus Bremen
U saradnji sa urbanom baštom Gemüsewerft iz Bremena
Projektkoordination / Koordinacija projekta: Michael Scheer
Fotos / Fotografija: Michael Scheer
Text: Michael Scheer
Grafik / Grafički dizajn: Angela Ljiljanic
 
Social Farmers _ Webbeitrag
 

Social Farmers: Umsetzung inklusiver Wirkungspotenziale urbaner Gemeinschaftsgärten

Urbane Gemeinschaftsgärten bieten inklusive Sozialräume. Im Rahmen unseres derzeitigen Aktion Mensch – Vorhabens (2015-2017) und zusammen mit unseren Partnern Prinzessinnengarten, common grounds e.V., Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis und Angela Ljiljanic soll es Menschen mit Behinderung ermöglicht werden, durch die Mitarbeit in Gemeinschaftsgärten an der Gesellschaft zu partizipieren. Teilhabe ist längst nicht mehr das alleinige Ziel der Behindertenhilfe. Die Herstellung sozialer Gemeinschaften wurde zur Paradedisziplin der Urban Gardening-Bewegung. Und so bieten urbane Gemeinschaftsgärten insbesondere im Rahmen der Freien Wohlfahrtspflege gesellschaftliche Teilhabe und inklusive Sozialräume. Zusammen mit unseren etablierten Partnern wollen wir dass inklusive Wirkungspotenzial städtischer Gemeinschaftsgärten nutzen und ausbauen. Wir möchten mit diesem Vorhaben Menschen mit psychischen Erkrankungen sowie geistigen und seelischen Behinderungen ansprechen und zur quartiernahen Mitarbeit in eigenen oder bestehenden Gemeinschaftsgärten inspirieren. Darüber hinaus spricht das Vorhaben auch Träger sozialer Einrichtungen und Dienstleistungen, Wohlfahrts- und Angehörigenverbände und kommunale Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und -verwaltung (Behandlungszentren, Gesundheitsämter, Tageskliniken, psychiatrische Krankenhäuser u.ä.) an, um Kooperationen mit den Betreibern bestehender Stadtgärten zu initiieren. Im Rahmen von Tagungen und Workshops in Berlin, Köln, Hamburg und München möchten wir in den nächsten zwei Jahren über Erfahrungen, Praxis, Finanzierung, Nachhaltigkeitsstrategien und Partizipationskonzepte informieren. Mehrtätige Hospitationen im Berliner Prinzessinnengarten vermitteln stadtgärtnerische Kompetenzen und veranschaulichen bereits bestehende inklusive Nutzungen.

Social Farmers_Programm

Social-Farmers_Referenten

TAGUNG 28. Januar 2016 | 09:30 – 15:45 Uhr

Veranstaltungsort: Union Sozialer Einrichtungen: Oranienstrasse 26 / Berlin-Kreuzberg      Teilnahmegebühr: 35,00 € (inkl. Mittagessen und Pausengetränke) Ermäßigung auf Anfrage!

Anmedleformular: … { hier } … 

Flyer: … { hier } …