Belgrad: Im Ring der Straßenbahn Nr. 2

Im Ring der Straßenbahn Nr. 2
Krug dvojke kroz vreme i modu 
Eine Aktion der Goethe-Guerilla Belgrad 
Akcija Goethe – Gerile Beograd
Koordination / Projektkbeitrag – Deutschland,
Fotos / Fotografija ⓒ & Interviews: Angela Ljiljaniċ
Fotos Tram / Fotografija Tramvaj: ⓒ Michael Scheer
Ein Projekt in Zusammenarbeit mit den Städtischen Verkehrsbetrieben Belgrad
Projekat u saradanji sa Gradskim saobraćajnim preduzećem „Beograd“.
Text / Tekst: Goethe-Guerilla Belgrad / Beograd
Belgrad 2010 / Beograd 2010
 
Foto: c Michael Scheer

Im Ring der Straßenbahn Nr. 2

Recycling wird zum Mittel der Stil- und Geschmacksbildung – alles bewegt sich im Kreislauf; Kultur, künstlerische Werte, aber auch Gegenstände! Im Ring der Straßenbahn Nr. 2 ( die einzige Straßenbahn, die trotz des schnell getakteten Belgrader Straßenverkehrs gemach und ungestört die Altstadt von Belgrad umfährt) umzingeln wir die Innenstadt und lösen anstatt Fahrtickets Reliquien der Vergangenheit gegen einen Blick zurück nach vorn. Zu dieser Fahrt, die für den 31. Mai geplant ist, seid ihr herzlich eingeladen. Die Straßenbahn nimmt an folgenden Haltestellen Fahrgäste auf: Kalemegdan, Bailoni-Markt, 27. März (Maschinenbaufakultät), Juristische Fakultät und Studentisches Kulturzentrum. Abfahrt vom Anlegeplatz jeweils zur vollen Stunde. Schaut in euren Schränken nach, in euren Schubladen, die ihr seit Jahren nicht mehr geöffnet habt, in Vitrinen, Schachteln, Kellern und auf euren Dachböden. Überlasst uns einen Teil eurer Vergangenheit in Gestalt alter Kleidung, Bücher, Kassetten, Schallplatten und Gegenständen, die ihr nicht mehr zu tragen und zu nutzen gedenkt. Die gesammelten Kulturgüter werden während der Fahrt in der Straßenbahnlinie 2 ausgestellt und wechseln via fahrender Tauschbörse den Besitzer. Platten werden aufgelegt und das Archiv mit den hinterlegten Schnappschüssen und O – Tönen der Talkgäste from Germany, zum Thema Identität und Mode, abspielbereit auf Anfang gestellt.

kinki_wp-1

mine-1

mine_portrait